• Aktuelle Bücher

 

 

Mo-Fr.: 9:00-18:30 Uhr

Sa.:       9:00-16:00 Uhr

 

Tel.: 02622 14851

info@bendorfer-buchladen.de

 

----------

 

Mo-Fr.: 9:00-13:00 Uhr

          14:00-18:00 Uhr

Sa.:       9:00-13:00 Uhr

 

Tel.: 02624 9523240

info@hoehr-buch.de

 

----------

 

Lesekreis im

 



__________________________________________________

 

 

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Angebote des Bendorfer Buchladens

Neuerscheinung

Sayner Hütte

Ein großer Familienroman

Berlin 1932: Sala und Otto sind dreizehn und siebzehn Jahre alt, als sie sich ineinander verlieben. Er stammt aus der Arbeiterklasse, sie aus einer intellektuellen jüdischen Familie. 1938 muss Sala ihre deutsche Heimat verlassen, kommt bei ihrer jüdischen Tante in Paris unter, bis die Deutschen in Frankreich einmarschieren. Während Otto als Sanitätsarzt mit der Wehrmacht in den Krieg zieht, wird Sala bei einem Fluchtversuch verraten und in einem Lager in den Pyrenäen interniert. Dort stirbt man schnell an Hunger oder Seuchen, wer bis 1943 überlebt, wird nach Auschwitz deportiert. Sala hat Glück, sie wird in einen Zug nach Leipzig gesetzt und taucht unter.

Kurz vor Kriegsende gerät Otto in russische Gefangenschaft, aus der er 1950 in das zerstörte Berlin zurückkehrt. Auch für Sala beginnt mit dem Frieden eine Odyssee, die sie bis nach Buenos Aires führt. Dort versucht sie, sich ein neues Leben aufzubauen, scheitert und kehrt
zurück. Zehn Jahre lang haben sie einander nicht gesehen. Aber als Sala Ottos Namen im Telefonbuch sieht, weiß sie, dass sie ihn nie vergessen hat.

»Wenn wieder einmal jemand fragt, wo es denn bleibt, das lebensgesättigte, große Epos über deutsche Geschichte, dann ist von jetzt an die Antwort: Hier ist es, Christian Berkel hat es geschrieben. Dieser Mann ist kein schreibender Schauspieler. Er ist Schriftsteller durch und durch. Und was für einer.« Daniel Kehlmann

"Berkel verdichtet ihre [seiner Mutter] Biografie zu einem packenden Frauenschicksal, das von dem Ringen um Identität, der Sehnsucht nach Heimat und einer großen Liebe erzählt." Der Spiegel

Christian Berkel, 1957 in West-Berlin geboren, ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Er war an zahlreichen europäischen Filmproduktionen sowie an Hollywood-Blockbustern beteiligt und wurde u.a. mit dem Bambi, der Goldenen Kamera und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Seit 2006 ist er in der ZDF-Serie »Der Kriminalist« zu sehen. Er lebt mit seiner Frau Andrea Sawatzki und den beiden Söhnen in Berlin.

Auch als eBook erhältlich.

 

Buchlust-Magazin Sommer 18

Unser neues Magazin ist da!

Unsere neues Buchlust-Magazin ist erschienen und enthält wieder viele von uns gelesene Bücher, die wir Ihnen gerne empfehlen.

Durch klicken auf die Buchcover weiter unten gelangen Sie zu den einzelnen Büchern und natürlich sind auf den Detailseiten auch unsere Rezensionen aus dem Magazin mit enthalten.

 

 

 

 

 

Wir wünschen gute Lektüre!

 

             

             

              

              

              

              

              

              

              

 


 
 

Für Schulbuchbestellungen,

Bibliotheken und Firmen:


Karten bei uns

im Vorverkauf:

Kulturverein Bendorf

Ganzjahresprogramm

__________________________

Mönch von Rommersdorf

Ganzjahresprogramm

___________________________

 




FooterPaymentDisplay
Sicher & bequem bezahlen :
CABpayment Rechnung PBIC vorkasse Voucher
paypal
Sie haben die Wahl:

Abholung der bestellten Ware bei uns im Laden oder Versand zu Ihnen nach Hause.


Die Abholung im Laden hat den Vorteil, dass die bestellten Bücher in der Regel schon ab 9.30 Uhr abholbereit sind und Sie somit nicht auf die Post warten müssen. Der Bestellschluss für Lieferungen am nächsten Werktag liegt im Online-Shop bei 18.00 Uhr. Bestellungen nach 18.00 Uhr werden am übernächsten Werktag ausgeliefert. Bestellungen, welche Sie sonntags aufgeben, sind ab Dienstag bei uns im Laden abholbereit.

Unsere Öffnungszeiten:

 

Bendorf:

Montag-Freitag:  9 - 18:30 Uhr

Samstag:             9 - 16 Uhr

 

Höhr-Grenzhausen:

Montag-Freitag:  9 - 13 Uhr

                          14 - 18 Uhr

Samstag:             9 - 13 Uhr